Wir suchen ab sofort einen
Arzthelfer/eine Arzthelferin.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an
info@arztpraxis-schmincke.de
oder schriftlich an
Gemeinschaftspraxis Dr. Schmincke
Andreas-Grieser-Str. 11
97084 Würzburg-Heidingsfeld

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten sich telefonisch kurz vorstellen?
Dann rufen Sie uns an unter 0931 / 65008

Medizin nach F.X. Mayr

Entschlackung und Regeneration nach der Medizin von Dr. F. X. Mayr. Selbstheilungskräfte nutzen gegen Zivilisationskrankheiten und Stress

Bauch und HaltungsformenViele Krankheiten haben ihre Ursache in einem geschädigten Verdauungsapparat. Der österreichische Arzt und Forscher Dr. Franz Xaver Mayr (1875-1965) hat dies schon sehr früh erkannt. Fehlerhafte Ernährungsgewohnheiten im Alltag führen zu chronischer Überbelastung des Magen-Darmtraktes, es kommt zu einer gestörten Verdauungsfunktion. Zu diesen fehlerhaften Ernährungsgewohnheiten gehören: Essen zur falschen Zeit, das Herunterschlingen der Nahrung und mangelndes Kauen. Das führt zur sogenannten Verschlackung und Übersäuerung der Gewebe.

Medizin nach F.X. MayrDaraus können zahlreiche chronische Krankheiten entstehen:

  • Magen- und Darmerkrankungen
  • Leber- und Gallenwegserkrankungen
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Chronische Atemwegserkrankungen
  • Stoffwechselstörungen (Diabetes, erhöhte Blutfette, Übergewichtigkeit)
  • Allergien
  • Vegetative Störungen
  • Rheumatische Erkrankungen und Arthrosen
  • Hauterkrankungen
  • Infektanfälligkeit
  • Migräne
  • psychosomatische Krankheitsbilder, psychovegetative Überlastung

Der Weg: Schonung – Säuberung – Schulung – Substitution

Die Heilung dieser chronischen Erkrankungen führt nach F.X. Mayr über eine verbesserte Verdauungsleistung. Um dieses Ziel zu erreichen gelten die Schonung, die Säuberung und die Schulung des Darmes, als dem entscheidenden Verdauungsorgan, als drei wesentlichen Heilprinzipien, ergänzt durch die Substitution als vierte Säule.

Eine Schonung des Darmes wird durch eine spezielle Darmsanierungskur erzielt – eine tragende Säule einer guten Therapie nach F.X. Mayr (Mayr-Kur). Eine besonders leicht verdauliche und monotone Diät bewirkt im Verbund mit sehr intensiv gekauter und damit eingespeichelter Nahrung die Säuberung des Darmes. Die Kur dauert zwischen zwei und vier Wochen.

Es kommt zur Stoffwechselumstellung mit Mobilisierung von, in den Geweben gespeicherten, ausscheidungspflichtigen Zwischen- und Endprodukten des Stoffwechsels (Schlacken). Diese mobilisierten Substanzen werden über den Darm und die Nieren ausgeschieden. Das alles gelingt ohne ,,Chemie“ oder andere mehr oder weniger radikale Maßnahmen.

Um die Darmentleerung zu unterstützen und die sauren Stoffwechselprodukte auszuscheiden hilft die tägliche Einnahme von isotonen Bittersalzlösungen.

Die Schulung wird durch das sorgfältige Einspeicheln des Speisebreies mit langsamen und intensivem Kauen, Trinkkuren, Rückgewöhnung an physiologische Funktionsabläufe und Reflexe und somit der Wiederherstellung der normalen Darmfunktion vermittelt. Einem so entlasteten Darm wird die Möglichkeit zur Selbstreinigung gegeben, die durch leicht abführende, salinische Wässer unterstützt wird.

Die Substitution von Basenpräparaten wirkt der häufig vorkommenden Säurebelastung des Organismus (latente Azidose nach Sander) entgegen.

Die regelmäßig von uns durchgeführte ärztliche manuelle Bauchbehandlung ist ein weiterer wesentlicher therapeutischer Bestandteil der F.X.-Mayr-Kur aus dem Bereich der Schulung. Die Bauchbehandlung dient der

  • Förderung der Durchblutung und Entstauung des Lymphflusses im gesamten Körper (vor allem des Ober- und Unterbauches, der Genitalorgane und der Beine)
  • direkten und indirekten Anregung der Atemtätigkeit
  • Mobilisierung von Kotschlacken im Darm

Besser leben mit aktiver Gesundheitsvorsorge

Mit der Regeneration der Darmschleimhaut kommt eine deutliche Verbesserung sowohl der Verdauungs- und Ausscheidungsfunktion, als auch der Leistung der immunkompetenten Zellen der Darmschleimhaut zustande.

Dies trägt sehr zur Besserung und auch Heilung vieler chronischer Erkrankungen bei (siehe oben).

Eine Gewichtsabnahme ist nicht nur ein angenehmer Begleitfaktor, sondern trägt auch sehr zur Besserung vieler Krankheiten bei, besonders bei Wirbelsäulenerkrankungen, Gelenkbeschwerden und Bandscheibenschäden.

Insgesamt gesehen lässt sich neben der Stoffwechselverbesserung eine Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte erreichen. Deshalb ist die F.X.-Mayr-Kur als naturheilkundliches Kurverfahren auch für die aktive Gesundheitsvorsorge prädestiniert.

Für die Diagnostik und Therapie nach F.X. Mayr nehmen wir uns viel Zeit, nur so können wir unsere Patienten ganzheitlich betrachten, versteckte gesundheitliche Probleme erkennen und darauf gezielt therapeutisch eingehen. Eine enge ärztliche Führung der Patienten im Therapieverlauf ist uns sehr wichtig.

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen? Dann sprechen Sie uns bitte an.

Öffnungszeiten

Mo. – Fr.
Montag bis Freitag 8:30 bis 13:00 Uhr und nach Vereinbarung.